:
 
Sonntag
20
Dezember
  • Burgkapelle

Messe in der Hofburgkapelle

C. Monteverdi, Missa quattro voci

Messe in der Hofburgkapelle:
C. Monteverdi, Missa quattro voci


Am vierten Adventsonntag musiziert die Hofmusikkapelle eine a-capella-Messe von Claudio Monteverdi.

Monteverdi wurde als Sohn eines Chirurgen in Cremona geboren. Seine musikalische Ausbildung begann als Chorknabe. Monteverdi war hochbegabt, seine ersten Kompositionen veröffentlichte er als Jugendlicher. 1590 trat er in den Dienst des Herzogs von Gonzaga in Mantua. Dort blieb er 22 Jahre und schrieb geistliche Musik, Madrigale und Opern. 1613 wurde Monteverdi Kapellmeister am Markusdom in Venedig. Sein "Ave Maria" ist im Repertoire der Wiener Sängerknaben - derzeit auch auf Tournee zu hören.