:
 
Mittwoch
10
Februar
  • Hofburgkapelle

Hofburgkapelle - Aschermittwoch der Künstler

Dieses Jahr dreht sich alles um Orpheus;
ein Solist der Wiener Sängerknaben wirkt mit

Hofburgkapelle - Aschermittwoch der Künstler


Bereits zum dritten Mal findet in der Hofburgkapelle der "Aschermittwoch der Künstler" statt - diesmal steht alles im Zeichen von Orpheus. Der Reinerlös geht an die St. Anna Kinderkrebsforschung.

In einer Installation von Hans Hoffer interpretieren die Burgschauspieler Elisabeth Orth und Cornelius Obonya Texte von Ovid, Goethe, Rilke, Trakl, Bachmann, Heiner Müller und Elfriede Jelinek.

Die Choralschola der Wiener Hofburgkapelle, Mitglieder der Wiener Philharmoniker und Hoforganist Alfred Halbartschlager musizieren dazu Werke von der Gregorianik bis zu Wolfgang Mitterers elektronischen „Orpheusminiaturen“. Ein Solist der Wiener Sängerknaben singt die Arie des Orpheus aus Glucks berühmter Oper.

Anmelden kann man sich via Email; Tickets gibt es auch online.