:
 
Montag
25
Juli
bis
Samstag
06
August
  • Volksschule
  • Special
  • Tourneen

Singender Sommer in Sekirn

Die Wiener Sängerknaben laden zum traditionellen Sommercamp am Wörthersee
Vom 25. Juli bis 6. August 2022 können singbegeisterte Buben der kommenden vierten Volksschulklasse zwei Wochen lang hautnah erleben, wie es ist, ein Wiener Sängerknabe zu sein. Chorsingen, Stimmbildung und musikalische Spiele stehen dabei ebenso am Programm wie Fußball, Tischtennis, Schwimmen, Boot fahren oder Streifzüge durch den Wald.

Die Ferienunterkunft der Wiener Sängerknaben in Sekirn befindet sich auf einem großzügigen Gelände am Waldrand und bietet alles, was ein Kinderherz begehrt: Einen eigenen Strand am See, Ruderboote, einen großen Rasenplatz zum Spielen, eine Minigolfanlage, Tischtennistische, ein Bach zum Dammbau sowie einen Grillplatz.

Im Haus gibt es Musikräume mit fünf Klavieren zum Üben und Begleiten. Natürlich können die Kinder auch ihre eigenen Instrumente mitbringen. Täglich wird musiziert und vor allem gesungen; zwei- bis  vierstimmig; auch ein Kindermusical steht auf dem Programm. Ob man schon Noten lesen kann oder nicht, spielt dabei keine Rolle. "Das,", sagt Kapellmeister Kirlianit Cortes, "lernt man so nebenbei." Er und die Erzieher*innen der Musikvolksschule sorgen dafür, dass der Spaß nicht zu kurz kommt.

Sommercamp der Wiener Sängerknaben am Wörthersee
25. Juli bis 6. August 2022
Kosten: €280 (inklusive Bahnfahrt ab Wien)

Information und Anmeldung:
+43 (0)1 216 39 42 10 oder +43 (0)1 216 39 42 30
msemelliker@wsk.at